default_mobilelogo

Facebook

Ein chinesisches Sprichwort sagt:
Man muss nur lange genug am Ufer sitzen und irgendwann
schwimmt der Feind Rücken nach oben vorbei.

 

 

24. Dezember 2017:

Eine Kerze wurde angezündet und Geburtstagsgrüsse gehen auf die andere Seite der Regenbogenbrücke, nämlich an den  F-Wurf de la Maison du Garde-Barrière. 17 Jahre ist her, daß diese Weihnachtsbriards geboren wurden. Die Gedanken sind bei jedem einzelnen von ihnen, aber ganz besonders bei  Frizzy (FRIZZANTE FURIOSO GRIS de la Maison du Garde-Barrière) und bei der unvergessenen Mutter  Yazoo (Sel. LOULOU des Cèdres de la Montagne Noire, CGC) ......

Frizzy & Yazoo

 

18. Dezember 2017:

Festtagsgrüsse

 

17. Dezember 2017:

Hippie (HIGH PROVOCATION von Shinbashi) hat sich gut eingelebt und läuft bereits mit den anderen herum. Sie hat sich an das kalte Wetter gewöhnt und geniesst den Garten wann immer sie draussen ist. Sie mag jedes Spielzeug, das ihr gezeigt wird und sie ist eine grosse Schmuserin. Fotos der letzten Tage sind in Hippie's Fotoalbum / Hippie's Kindheit.

30. November 2017:

Heute gab es den ersten Schnee in unserer Gegend und Hippie (HIGH PROVOCATION von Shinbashi) wurde im Vorgarten damit bekannt gemacht. Das muss ein mächtiger Klimaschock für die kleine sein ...... von ca 40°C unter tags in Südafrika zu Temparaturen am Gefrierpunkt. Wider Erwarten fand sie es - geschützt mit einem wasserdichten Anzug - gar nicht so arg und ging auf Entdeckungsreise im Vorgarten.

Hippie 30. Nov. 2017

Fotos in   Hippie's Fotoalbum / Hippie's Kindheit.

28. November 2017:

Hippie (HIGH PROVOCATION von Shinbashi) ist heute gut in Wien angekommen, trotz eines um über eine Stunde verspäteten Abflugs aus Johannesburg. Veterinärkontrolle in der Schweiz und Zollabfertigun in Wien klappten und um 12:30 Uhr erhielt ich den Anruf von Animals First, dass ich die kleine Dame holen kann. Nach einer kurzen Fütterung wurde ihr ein Bett am Beifahrersitz eingericht, Brustgeschirr und Sicherheitsgurt und ab ging es nach Hause. Im Auto hatte sie eine wohl verdiente Stunde Schlaf, zu Hause dauerte es ein wenig, bis sie zur Ruhe kam. Futter wurde sofort akzeptiert und die Nacht war ruhig. Die ersten Fotos sind ihrem Fotoalbum / Hippie's Kindheit.

21. November 2017:

Heute gab es wieder eine Überraschung von Annerose: brandneue Fotos von Hippie (HIGH PROVOCATION von Shinbashi). Da bei Anne das Internet wieder einmal nicht funktioniert hat, hat sie die Fotos vom Monitor abfotografiert und über den Messenger geschickt. Vielen Dank liebe Anne, Du hast mir wieder eine grosse Freude bereitet. Die neuen Fotos sind jetzt in Hippie's Fotoalbum / Hippie's Kindheit.

Hippie 21. Nov. 2017

Heute in einer Woche soll Hippie in Wien ankommen. Endlich ist die Wartezeit fast überstanden. Dann ist es an mir, Anne mit Fotos zu versorgen, damit sie ihr Mädchen weiterhin heranwachsen sieht.

14. November 2017:

Jebelle (JEBELLE de la Chaume du Bois Dieu) feiert heute ihren dritten Geburtstag. Alles nur erdenklich Gute an diese tolle Hündin.

Jebelle 3. Geburtstag

Ohne sie wäre es fast täglich sehr langweilig.

2. November 2017:

Eine Kerze wurde angezündet für Gizmo, die vor 5 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen ist ......

25. Oktober 2017:

Sie fehlt noch immer so sehr, heute wäre ihr Geburtstag ...... Gizmo (JESMINA GIZMO Kasiterit)

Gizmo

21. Oktober 2017:

Grosse Überraschung: Annerose hat neue Fotos von Hippie (HIGH PROVOCATION von Shinbashi) geschickt. Natürlich wurde ihre Fotogalerie sofort einem Update unterzogen. Einen Monat und sieben Tage noch bis zu ihrer Ankunft.

20. Oktober 2017:

Heute feiert Steel (Champ. Silver Bluff STEEL KING LEGACY, SOM) seinen 13. Geburtstag.

Steel 13. Geburtstag

Alles nur erdenklich Gute für den süssen, kleinen Kerl, und möge er weiterhin gesund bleiben und uns noch viele Jahre begleiten.

Es wäre auch Arwa B's (ARWA Betkin dvor) Geburtstag. Eine Kerze wurde für sie angezündet.

1. Oktober 2017:

Vor 27 Jahren wurde mein erster Briad geboren, und er ging am 13. Januar 2001 auf die andere Seite der Regenbogenbrücke: Rec Champ. SÁNDOR von Anitzberg (Sel. Champ. AGAR Dubreuil x ODILE von Anitzberg).

Sándor

Eine Kerze wurde für ihn angezündet ......

 


 

25. September 2017:

Heute hat Annerose wieder neue Fotos von der kleinen, süssen Hippie (HIGH PROVOCATION von Shinbashi) geschickt - ihr Fotoalbum wurde einem Update unterzogen.

Hippie 25.09.2017

Hoffentlich vergehen die 2 Monate und 3 Tage bis zu ihrer Ankunft schnell.

Es ist 17 Jahre her, dass Arwa Z. (ARWA Zevar CS, SchH 1) auf die andere Seite der Brücke gegangen ist, die Gründer-Hündin der Briard-Zucht de la Maison du Garde-Barrière. Immer noch sehr vermisst ...... Eine Kerze wurde für sie angezündet ......

21. September 2017:

Der Tollwut-Titertest von Hippie (HIGH PROVOCATION von Shinbashi) liegt vor und der Wert ist hoch, viel mehr als notwendig wäre. Alle Impfungen sind komplett, die Unterlagen für ihren Flug sind beim Transportunternehmen, der Flug ist bezahlt. Damit steht einer Ausreise von Hippie aus Südafrika am 27. November 2017 eigentlich nichts mehr im Weg.

Hippie wird gemeinsam mit ihrer Schwester Amy (HERE I AM von Shinbashi) über Zürich nach Wien reisen, wo Amy von ihrer Besitzerin abgeholt und nach Dänemark gebracht wird. Die Ankunft am 28. November 2017 kann ich kaum mehr erwarten. Bald werden anstatt Monaten nur noch Wochen und dann Tage gezählt.

18. September 2017:

Endlich kein trauriger Erinnerungstag sondern ein Geburtstag: Emily-Rose ist heute 4 Jahre. Herzlichen Glückwunsch an einen der aufgewecktesten Hunde im Haus und diejenige, die immer versucht, im Mittelpunkt zu stehen.

15. September 2017:

Eine Kerze wurde für Marko angezündet ..... heute ist es 22 Jahre her, dass ich von diesem ganz speziellen Hund Abschied nehmen musste ......

30. August 2017:

Und wieder traurige Erinnerungen: vor 16 Jahren wurde Zabou (ALOAZABOU du Noble Nid) geboren. Sie ist viel zu früh über die Regenbogenbrücke gegangen - im Alter von nicht ganz 8 Jahren ...... schmerzlich vermisst. Und noch eine Kerze für ein unvergessliches Familienmitglied ......

27. August 2017:

Es geht weiter mit den traurigen Erinnerungen an tolle Hunde: 14 Jahre ist es her, dass Arwa B. (ARWA Betkin dvor) auf die andere Seite der Regenbogenbrücke zu ihren Eltern gegangen ist. Auch für sie wurde eine Kerze angezündet.

23. August 2017:

Vor 12 Jahren ist meine ganz spezielle und einzigartige Hündin über die Regenbogenbrücke gegangen: Yazoo (Sel. LOULOU des Cèdres de la Montagne Noires, CGC), immer noch schmerzlich vermisst, auf immer unvergessen. Die angezündete Kerze soll ihr zeigen, dass an sie gedacht wird ......

20. August 2017:

Die Welpen von Needy (Caipirinha's NEEDLESS 2SAY * aus Keanu x Ula) haben sich prächtig entwickelt und sind wunderschön. Fotos seit ihrer Geburt sind in der Homepage von Shinbashi zu sehen. Hier eine Collage der sechs Junghunde und ihrer Eltern. Einige sind noch zu vergeben. Bitte bei Interesse die Züchterin Annerose Demski entweder über Facebook oder mittels Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren.

H-Wurf von Shinbashi

18. August 2017:

Es ist 6 Jahre her, dass Batida (BATIDA DE COCO de la Maison du Garde-Barrière) über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Der erste schwarz geboren graue Briard aus österreichischer Zucht wird hier und auch von ihren Besitzern vermisst. Eine Kerze wurde für sie angezündet.

7. August 2017:

Eine Kerze wurde wieder einmal angezündet. Heute vor 22 Jahren ist Yazoo (Sel. LOULOU des Cèdres de la Montagne Noires, CGC) geboren, und sie wird immer noch vermisst wie am ersten Tag.

4. August 2017:

Heute wurden am Auto seitlich hinten weitere Sonnenschutz-Fensterfolien montiert, die ich gestaltet habe und von Grafik Hati gedruckt und angebracht wurden.

Fensterbeklebung Ula & Voodoo     Fensterbeklebung Keanu & Maverick

22. Juli 2017:

Ab dem frühen Morgen sass ich immer wieder am PC und beobachtete mit Flightradar, wo sich die Maschine mit Pagani (Caipirinha's PAGANI 2HOT 2HANDLE) und Prada (Caipirinha's PRADA PINK EDITION) an Bord befand. Schliesslich landete der Flug mit nur wenigen Minuten später in Johannesburg. Anne hatte sich schon früh am Morgen auf den Weg zum Flughafen gemacht, da sie 280 km vor sich hatte.

Die Zeit wollte einfach nicht vergehen. Endlich gegen Mittag die ersten Fotos von Anne vom Cargogebäude Johannesburg, um mich wissen zu lassen, wo ihr die Hunde übergeben werden und dass sowohl PETport als auch der Amtstierarzt anwesend waren. Drei Stunden nach der Ankunft dann die nächsten Fotos, wie die Box aus der Halle kommt, wie die Übernahme der Hunde bestätigt wird und dann ...... die beiden aus der Box befreiten Schätze in Anne's Armen.

Anne mit Pagani & Prada

Die ersten Tränen waren schon geronnen, als die Maschine gelandet war, nun brach aber alles aus mir heraus und ich heulte vor Erleichterung, und riesige Steine fielen mir vom Herzen. Pagani und Prada sahen gut aus! Allerdings hatte nur Pagani seinen Anzug angezogen bekommen. Prada hatte ich lange nicht rasiert gehabt und so war man wohl in Zürich der Meinung gewesen, sie braucht ihn nicht. Zum Glück waren sie zu zweit in einer Box, dennoch hoffe ich, dass sich Prada nicht aufgrund ihres total nackten Bauchs erkältet hat.

Ende gut, alles gut. Die Erleichterung über den guten Ausgang dieser Reise kann man nicht beschreiben. Ob ich allerdings noch einmal Hunde auf die Reise schicken werde, wenn sie umsteigen müssen, wage ich zu bezweifeln.

Es gibt nun ein neues Fotoalbum: Pagani & Prada in Südafrika. Von der Abfahrt aus ihrer Geburtsstätte bis zur Ankunft bei Anne, und alle weiteren Fotos, die ich im Laufe der Zeit erhalten werde, kommen dann auch in dieses Album.

Danke an Anne, für das Vertrauen in meine Hunde und dass sie noch zwei weitere aus meiner Zucht zu sich genommen hast. Und ich hoffe, dass sie Erfolg mit den beiden haben wird und dass ihre Zuchtpläne in die Tat umgesetzt werden können. Wie mir Anne am Abend noch sagte, entsprechen Pagani und Prada genau dem, was sie mit ihren Fotos seit frühester Kindheit gesehen hat und dass sie froh sei, endlich auch einen Rüden aus meiner Zucht zu haben. Es erfüllt mich mit grosser Freude und auch mit Stolz, wenn solche Worte von einer erfolgreichen und weltweit bekannten Züchterin gesagt werden.

Alles, alles Gute für die Zukunft!

21. Juli 2017:

Als ich heute früh gleich nach dem Aufstehen zum PC ging und das Tracking nach den Flügen machte, waren meine schlimmsten Befürchtungen wahr geworden: Pagani und Prada waren in Zürich gestrandet. Der Abflug von Wien nach Zürich hatte sich um mehr als zwei Stunden verzögert, womit es unmöglich war, den Anschlussflug nach Johannesburg zu erreichen, zumal in Zürich ab 23 Uhr ein Nachtflugverbot herrscht und kein Flieger warten kann, sonst muss er bis am nächsten Morgen bleiben.

Ich schickte sofort eine Nachricht an Anne und eine Mail an Animals First. Die sollten in Zürich anrufen, wo die Hunde waren und dann Anne telefonisch verständigen. Wir hatten jetzt zwei GROSSE Probleme: zum einen werden am Wochenende in Johannesburg keine Tiere angenommen und zum anderen lief die Gültigkeit der Blutbefunde heute ab.

Nun hiess es, dass sowohl von Wien aus, als auch von Südafrika aus alles in Bewegung gesetzt werden musste für eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer der Befunde und für eine Sondergenehmigung zur Annahme der Hunde in Johannesburg am Samstag. Die Hunde sollten heute abend ihre Reise fortsetzen, um morgen - wiederum um 09:15 Uhr - in Johannesburg zu sein. Sollte das nicht klappen, würden die Hunde von Animals First zurückgeholt, um zu mir gebracht zu werden und dann am Montag nachmittag wieder geholt werden. Mehr als einen Tag gefangen am Flughafen in Zürich wäre unzumutbar.

Unzählige Anrufe und Mails von Animals First in Wien und von PETport in Johannesburg wurden hin- und hergesendet, bis schliesslich gegen mittag die Nachricht kam, dass die Hunde aufgrund des Fehlers der Airline am Samstag ausnahmsweise einreisen dürfen und die Blutbefunde 10 Tage länger gelten. Erste Erleichterung nach einem stressreichen Morgen und Vormittag.

Noch wichtiger war uns aber, zu erfahren, wie es den beiden ging, wo genau sie waren. Über Animals First erfuhren wir, dass sie selbstverständlich in der klimatisierten Tierzone am Flughafen waren. Nachmittags wollte dann ein Schweizer Freund von Anne, Felix, noch versuchen, eine Besuchserlaubnis zu bekommen, was leider abgelehnt wurde. Er konnte allerdings direkt vom Amtstierarzt am Flughafen erfahren, dass die beiden selbstverständlich gefüttert wurden und herumlaufen können, bis es abends Zeit zum check-in war. Ich rief Felix an und bat ihn, auch zu deponieren, dass beiden für den Flug wieder die Anzüge angezogen werden, da sie ca. 10 Stunden im Frachtraum sein würden. Ich bin Felix unendlich dankbar, dass er sich für Anne und mich so sehr eingesetzt hat.

Mit all dem hatte ich ein schreckliches déjà-vu: den Horrortrip von Yazoo. Und ich entspannte erst ein wenig, als ich nachts im Tracking sah, dass der Flug (mit 40 Minuten Verspätung) aus Zürich Richtung Johannesburg gestartet war - mit Pagani und Prada an Bord. Nun konnte ich schlafen gehen und für morgen früh hoffen, dass alles weitere glatt geht wie zugesichert.

20. Juli 2017:

Der Tag der Abreise von Pagani (Caipirinha's PAGANI 2HOT 2HANDLE) und Prada (Caipirinha's PRADA PINK EDITION) ist gekommen. Wir mussten nach 14 Uhr abfahren, damit wir pünktlich um 15:30 Uhr bei Animals First im Cargobereich des Flughafens Wien sind, was sich trotz viel Verkehr gut ausging. Für die lange Reise im Frachtraum bekamen beide Anzüge angezogen. Schweren Herzens gab ich die beiden in die Box und schon war Abschied angesagt.

Abschied von Pagani und Prada

Mit Umsteigen in Zürich sollten Pagani und Prada morgen früh um 09:15 Uhr in Johannesburg landen. Hoffentlich lassen sich die Behörden nicht zu lange mit der Abfertigung Zeit. Um die Flüge verfolgene zu können, bekam ich ein URL und eine Tracking Nummer.

Gute und sichere Reise ihr zwei, ein Abschied etwas über drei Jahre nach der Geburt ist nicht leicht. Ein grosser Trost ist aber, dass es ihnen sehr gut gehen wird in Südafrika bei Anne, den beiden Halbschwestern Needy (Caipirinha's NEEDLESS 2SAY) und Minu (Caipirinha's ONE HOT MINUTE) und den anderen des Rudels. Und bei Anne weiss ich, dass ich zu 100 % in regelmässigen Abständen Fotos und ein Update bekommen werde.

Abends beim Tracking wurde ich dann nervös, denn der Abflug nach Zürich hatte sich immer wieder verschoben. Ich konnte aber nicht bis zur Landung in Zürich warten, weil ich früh morgens aufstehen und arbeiten musste. Eine Schlaftablette half, damit ich nicht vor lauter Gedanken an die beiden schlaflos blieb.

19. Juli 2017:

Vor 8 Jahren ist Zabou (ALOAZABOU du Noble Nid) über die Regenbogenbrücke gegangen. Sie ist unvergessen und es ist immer noch schmerzhaft, daran zu denken, dass sie noch viel zu jung war, um zu gehen  ...... Eine Kerze wurde für sie angezündet.

18. Juli 2017:

Der Termin beim Amtstierarzt mit Pagani (Caipirinha's PAGANI 2HOT 2HANDLE) und Prada (Caipirinha's PRADA PINK EDITION) hat perfekt funktioniert. Alle Papiere und Befunde sind in Ordnung und wurden amtlich bestätigt. Der Flug ist für 20. Juli gebucht, Wien - Zürich - Johannesburg mit Swiss. Nun muss alles für die Reise vorbereitet werden: Box einrichten, Anzüge für den kühlen Frachtraum, genug Wasser für die Reise, Halsbänder und Leinen und alle Papiere, die an der Box fixiert werden müssen.

12. Juli 2017:

Heute ist der 11. Geburtstag des K-Wurf's de la Maison du Garde-Barrière, dem letzten Briard-Wurf dieser Zuchtstätte. Herzlichen Glückwunsch an Grisu, Chili und meine eigene Courage. Vor allem wünsche ich allen Gesundheit und noch einige schöne Jahre für diese speziellen Briards.

Courage 11. Geburtstag

Leider habe ich den Kontakt zu den Besitzern von Heart in den USA und Chica in Belgien verloren, und Kiara ist im Dezember 2014 gestorben. Für sie und ihre Eltern Zabou (ALOAZABOU du Noble Nid) und Talis (Sel. Ch. TALISMANIK de la Chaume du Bois Dieu) ist eine Kerze angezündet.

10. Juli 2017:

Nachdem die für Südafrika notwendige Importgenehmigung Ende Juni bei Anne einlangte, ging es am 26. Juni mit Pagani (Caipirinha's PAGANI 2HOT 2HANDLE) und Prada (Caipirinha's PRADA PINK EDITION) zum Tierarzt, um die Blutabnahmen für die zum Import vorgeschriebenen Untersuchungen vorzunehmen und die erste prophylaktische Gabe der Tabletten gegen Herzwürmer zu bekommen. Die beiden haben sich tapfer geschlagen. Heute langten endich die Befunde ein und alles ist in Ordnung. Nun geht es am 18. Juli zum Amtstierarzt, damit noch eine Untersuchung vorgenommen und das der Importgenehmigung angehängte Gesundheitszeugnis ausgefüllt, unterschrieben und amtlich bescheinigt wird. Klappt der Termin, wird für 20. Juli der Flug gebucht. Anne freut sich schon riesig auf die Ankunft der beiden. Hier werden sie sicherlich mit Tränen verabschiedet, auch wenn klar ist, dass sie ein ganz tolles Zuhause bekommen. Die Trennung von den beiden nach mehr als 3 Jahren wird nicht leicht.

1. Juli 2017:

Es ist 11 Jahre her, daß Apollo (APOLLO de la Maison du Garde-Barrière) auf die andere Seite der Regenbogenbrücke gegangen ist. Ein bisschen mehr als sein letztes Lebensjahr verbrachte er, wo er geboren wurde - hier - wegen Tod seiner Besitzer. Er war 12,5 Jahre als er ging. Eine Kerze wurde für ihn angezündet.

 


 

14. Juni 2017:

Falls alles läuft wie Annerose und ich es hoffen, wird es Ende des Jahres ein neues Familienmitglied geben: HIGH PROVOCATION von Shinbashi aka Hippie. Sie ist eine Enkeltochter von Keanu (Multi-Champ. Whisperingln' THE DEVILS ADVOCATE) und Ula (Multi-Champ. Family Song's ULA); eine Nichte von Maverick (Multi-Champ. Caipirinha's NEED 4SPEED).

Hippie

Alle Daumen sind gedrückt, dass für den Export in Südafrika alles in Ordnung geht und wir sie noch vor Weihnachten 2017 hier begrüssen können.

11. Juni 2017:

Einige Hunde waren heute im Pool und von denen gibt es neue Fotos in deren Fotoalben: Jag Junior (JAG LE CANNIBAL JUNIOR de la Chaume du Bois Dieu), Jebelle (JEBELLE de la Chaume du Bois Dieu), Wasserspiele Jag & Jebelle, Steel (Champ. Silver Bluff STEEL KING LEGACY, SOM) und Secret (Explicit's SINS AND SECRETS FOR CAIPIRINHA'S).

7. Juni 2017:

Herzlichen Glückwunsch zum 11. Geburtstag an Sterling (Champ. Daretobebares STERLING SILVER).

Sterling

26. Mai 2017:

Heute feiert ein für mich spezieller Wurf Geburtstag: der N-Wurf ist 6 Jahre. Der erste europäische Wurf von Keanu (Multi-Champ. Whisperingln' THE DEVILS ADVOCATE), der letzte Wurf von Ula (Multi-Champ. Family Song's ULA). Zwei von den vier Nachzuchthunden waren äusserst erfolgreich im Ausstellungsring und in jungem Alter Champions, Maverick (Multi-Champ. Caipirinha's NEED 4SPEED) war der erste selbstgezüchtete Champion in diesem Haus. Needy (Caipirinha's NEEDLESS 2SAY) ist eine äusserst gute Vererberin in der Zuchtstätte von Shinbashi.

Ula & N-Wurf August 2011 

Die herzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag an Needy in Südafrika, Tanner (Caipirinha's NUTBUSH CITY LIMIT) in Kanada, Toulouse (Caipirinha's NOTHING 2LOSE) in Deutschland und Maverick hier. Allen wünsche ich noch viele, viele gesunde Jahre und ein weiterhin tolles Leben bei ihren Besitzern.

21. Mai 2017:

Der erste Chinese Crested, der hier eingezogen ist, feiert heute seinen 12. Geburtstag: Voodoo (Champ. Family Song's VOODOO).

Voodoo

Herzlichen Glückwunsch an den kleinen, lustigen Kerl. Vor allem aber wünsche ich ihm weiterhin Gesundheit, und dass er noch viele Geburtstage hier feiert.

15. Mai 2017:

Heute ist das P-Wurf Trio drei Jahre. Herzlichen Glückwunsch an Prada (Caipirinha's PRADA PINK EDITION), Pagani (Caipirinha's PAGANI 2HOT 2HANDLE) und Porsche (Caipirinha's PINK HOT PORSCHE).

Caipirinha's P-Wurf

Der letzte Geburtstag, den die Geschwister miteinander verbringen, denn in naher Zunkunft werden Prada und Pagani ihre lange Reise in die neue Heimat antreten ...... nach Südafrika. Deshalb wird heute besonders viel gefeiert und die drei werden mächtig verwöhnt.

10. Mai 2017:

Wieder neue Fotos von Jag Junior (JAG LE CANNIBAL JUNIOR de la Chaume du Bois Dieu) und Jebelle (JEBELLE de la Chaume du Bois Dieu) in den Fotoalben Jag Junior (erwachsen), Jebelle (erwachsen) und Jag & Jebelle.

9. Mai 2017:

Es war Zeit für eine "Verschönerung" des Autos. Also habe ich in den letzten Wochen an einem Design gearbeitet und einen netten Freund gefunden, der es gedruckt hat und heute am Auto anbrachte. Ich glaube im Moment ist das einzigartig. Hier das Ergebnis

Heckscheibe

Ich freue mich riesig und bin stolz, dass es mit meinen eigenen Fotos umgesetzt werden konnte. Vielen Dank an Hati von Grafik Hati

1. Mai 2017:

In Südafrika gibt es Welpen aus Nachzucht von hier: In der Zuchtstätte von Shinbashi hat Needy (Caipirinha's NEEDLESS 2SAY) nach Duran (Champ. Whispering Lane LAST MAN STANDING) 2 Rüden (1 hl, 1 pp) und 4 Hündinnen (3 hl, 1 pp) geworfen. Ich bin schon gespannt, wie sich diese Zwerge entwickeln. Herzlichen Glückwunsch an meine Freundin Annerose zu dieser Wurfwiederholung. Von den drei damaligen Welpen (Y-Wurf von Shinbashi) sind 2 sehr erfolgreich im Ausstellungsring.

1. Mai 2017:

Heute hatten Jag Junior (JAG LE CANNIBAL JUNIOR de la Chaume du Bois Dieu) und Jebelle (JEBELLE de la Chaume du Bois Dieu) bei endlich trockenem Wetter ihren Spass im Garten. Deshalb gibt es neue Fotos in den Fotoalben Jag Junior (erwachsen), Jebelle (erwachsen) und Jag & Jebelle. Viel Spass beim Ansehen. Die Thumbnails unten bieten einen kleinen "Vorgeschmack".

Jag 1. Mai 2017     Jebelle 1. Mai 2017     Jag & Jebelle 1. Mai 2017

22. April 2017:

Es gibt neue Fotos von Secret (Explicit's SINS AND SECRETS FOR CAIPIRINHA'S) in ihrem Fotoalbum.

Secret 22. April 2017

Heute war Pflegetag, nur leider hat es nach dem Kämmen geregnet und die schöne Frisur war zerstört.

22. April 2017:

Nichts als Erinnerungen: heute wäre der Geburtstag von Arwa Z. (ARWA Zevar CS, SchH 1), der Mutter des ersten Briard-Wurf's dieser Zuchtstätte. Und auch sie ist - wie all die anderen, die schon gegangen sind - auf ewig unvergessen. Der Schein einer Kerze soll ihr auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke zeigen, dass an sie gedacht wird.

14. April 2017:

Sie wartete auf meine Rückkehr von meiner USA-Reise, um sie zu ihrer letzten Reise am selben Tag zu begleiten:  Oh-Lala (Sel. OH-LALA des Monts d'en Crauzille), 23. Januar1998 - 14. April 2010. Immer noch so sehr vermisst, für immer unvergessen ......

Oh-Lala

13. April 2017:

Es ist 4 Jahre her, dass Sambo (SAMBO de la Chaume du Bois Dieu) - nur wenige Tage nach seinem 12. Geburtstag - über die Regenbogenbrücke gegangen ist.

Sambo 11. April 2013

Noch immer tut es weh, dass er nur knapp ein Jahr hatte, um sein Leben so zu geniessen, wie er es von Anfang an verdient gehabt hätte. Immer noch ist mir unverständlich, dass es Menschen gibt, die sich ein Tier nehmen, um es dann ein Leben lang dahinvegetieren zu lassen ...... ohne Pflege, ohne geeigneten Schlafplatz, ohne jede Liebe, ....... gerade mal füttern und Wasser reichen. Eine Kerze wurde für diesen liebenswerten Burschen angezündet.

8. April 2017:

Heute vor 15 Jahren wurde der G-Wurf de la Maison du Garde-Barrière geboren. Die Gedanken sind bei diesen sechs Nachzuchthunden und ihren Eltern. Und es ist 16 Jahre her, dass Sambo (SAMBO de la Chaume du Bois Dieu) geboren wurde. Auch an ihn wird gedacht und für alle wurde eine Kerze angezündet.

 


 

23. März 2017:

Und schon wird der nächste Geburtstag gefeiert: Jag Junior (JAG LE CANNIBAL JUNIOR de la Chaume du Bois Dieu) ist heute drei Jahre.

Jag 3. Geburtstag

Herzlichen Glückwunsch an diesen super-süssen Burschen, der sehr viel Leben und Freude ins Haus bringt. Und möge dieses Jahr und die kommenden viel besser für ihn sein als 2016!

21. März 2017:

Heute feiert eine unserer erfolgreichsten Hündinnen ihren 6. Geburtstag: Memy (Multi-Champ. INCREDIBLE ME von Shinbashi).

6. Geburtstag Memy

Die allerherzlichsten Glückwünsche an diese tolle Vertreterin ihrer Rasse, besonders wünsche ich ihr aber weiterhin Gesundheit und dass sie mich noch viele, viele Jahre besitzt.

15. März 2017:

Es ist 12 Jahre her, dass ein grossartiger Briard-Rüde für immer gegangen ist ...... viel zu jung im Alter von nur 9 Jahren und ein paar Tagen. Den Platz in meinem Herzen kann ihm keiner nehmen und die wunderschönen Erinnerungen, die uns verbinden, werden immer präsent sein. Samson (UGO de la Morne Plaine) fehlt wie am ersten Tag. Seine Lebensfreude, sein lustiges Wesen, seine bedingungslose Liebe, seine unbeschreibliche Leidenschaft zu spielen ...... alles Dinge, die unvergessen sind und für immer unvergessen bleiben.

Samson

Eine Kerze wurde für ihn angezündet, für den Vater des hier gefallenen C-Wurf's und E-Wurf's de la Maison du Garde-Barrière, für den Vater von insgesamt 45 Briards in Finnland, Schweden, Russland, USA, Kanada, Australien und Österreich aus 5 Würfen, den Grossvater von 18 Enkeln und 14 Urenkeln in den USA.

4. März 2017:

Die Gedanken sind bei einem grossartigen Rüden, der heute Geburtstag hat: Marko, ein toller "Lehrer" für viele meiner Briards, half bei der Aufzucht von Welpen, ein wunderbarer Gefährte für alle Hunde hier, der Sonnenschein meines Lebens für einige Jahre, aber viel zu wenige. Immer unvergessen, in meinem Herzen getragen für immer.

Marko 15. Sep. 1995

Eine Kerze wurde für ihn angezündet.

3. März 2017:

Heute ist es 19 Jahre her, dass der Briard C-Wurf de la Maison du Garde-Barrière in diesem Haus geboren wurde. Herzlichen Glückwunsch auf die ander Seite der Regenbogenbrücke. Eine Kerze wurde für die 6 unvergessenen Lieblinge und ihre - natürlich auch unvergessenen - grossartigen Eltern Samson (UGO de la Morne Plaine) und Yazoo (Sel. LOULOU des Cèdres de la Montagne Noire, CGC).

12. Februar 2017:

Und schon gibt es den nächsten Geburtstag - Secret (Explicit's SINS AND SECRETS FOR CAIPIRINHA'S) ist 5 Jahre jung. Alles Gute an diese entzückende Hündin. Auch ihr wird weiterhin Gesundheit gewünscht und dass sie noch viele Jahre hier ist.

Secret's 5. Geburtstag

11. Februar 2017:

Heute ist ein grosser Tag für Ula (Multi-Champ. Family Song's ULA): sie feiert ihren 12. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch an diese tolle Hündin, die die Chinese Crested Zucht in diesem Haus begündet hat. Die wichtigesten Wünsche für sie sind weiterhin Gesundheit und noch viele weitere Jahre von ihr begleitet zu werden.

Ula's 12. Geburtstag

Und dass diese süsse Maus den ganzen Tag über fest verwöhnt wird, muss nicht extra betont werden glaube ich. ?

4. Februar 2017:

Tierarztbesuch weil Jebelle (JEBELLE de la Chaume du Bois Dieu) nach ihrem Ausrutschen auf eisigem Boden am 19. Januar links vorne immer noch leicht hinkt. Damals war sie auch dem Tierarzt vorgestellt worden und es wurde eine Muskelzerrung diagnostiziert. Um sicher zu gehen, dass es nicht vielleicht etwas ärgeres ist, wurden ihre Vorderbeine heute röntgenisiert. Und nun gibt es für Jebelle ein weiteres tolles Ergebnis, falls sie mal in die Zucht kommen sollte: ED beidseitig frei, Schultern beidseitig frei. Die Freude darüber ist natürlich gross. Und was ihr Hinken betrifft: sie ist zu stürmisch unterwegs - auch wenn sie alleine in den Garten gelassen wird und ihr sehr viel Ruhe in ihrer Box aufgezwungen wird. Laut Tierarzt sollte aber in ein paar Tagen alles überstanden sein.

31. Januar 2017:

Es ist 23 Jahre her, dass der erste Wurf in diesem Haus geboren wurde, der Briard A-Wurf de la Maison du Garde-Barrière. Herzlichen Glückwunsch auf die andere Seite der Regenbogenbrücke.

24. Januar 2017:

Jaris (HAPPY JARIS Dandy mate), die Mutter des M-Wurf's, feiert ihren 8. Geburtstag. Alles Gute unserer erste powderpuff Hündin, und noch viele Jahre mit ihr!

23. Januar 2017:

Heute wäre ihr Geburtstag: Oh-Lala (Sel. OH-LALA des Monts d'en Crauzille). Sie wird vermisst wie eh und je. Eine Kerze wurde für sie angezündet.

Oh-Lala

22. Januar 2017:

Strahlender Sonnenschein bei frostiger Temperatur und ein Spaziergang mit Jag Junior (JAG LE CANNIBAL JUNIOR de la Chaume du Bois Dieu) und Maverick (Multi-Champ. Caipirinha's NEED 4SPEED). Maverick mit Winterfrisur und total lustig.

Jag Junior 22. Jan. 2017       Maverick 22. Jan. 2017

 

Von beiden gibt es neue Fotos in ihren Alben: Jag Junior (erwachsen) und Maverick. Viel Spass beim ansehen.

13. Januar 2017:

Es ist 16 Jahre her, dass der erste Briard dieses Hauses für immer gegangen ist: Sándor (Rec. Champ. SÀNDOR von Anitzberg). Vermisst wird er wie am ersten Tag, die Erinnerungen an die Jahre mit ihm sind nur ein kleiner Trost. Eine Kerze wurde für ihn angezündet.

Sándor

10. Januar 2017:

Heute gibt es zwei Geburtstage: Der L-Wurf aus Ula (Multi-Champ. Family Song's ULA) ist 8 Jahre, der M-Wurf aus Jaris (HAPPY JARIS Dandy mate) x Steel (Champ. Silver Bluff STEEL KING LEGACY SOM) ist 7 Jahre. Herzlichen Glückwunsch an alle 12 Nachzucht-Hunde dieser beiden Würfe!

8. Januar 2017:

Vom Spaziergang im ersten bisschen Schnee dieses Winters gibt es Fotos von Jag Junior (JAG LE CANNIBAL JUNIOR de la Chaume du Bois Dieu) und Jebelle (JEBELLE de la Chaume du Bois Dieu). In den Fotoalben von Jag Junior (erwachsen) und Jebelle (erwachsen) sowie in ihrem gemeinsamen Album sind diese neuen Bilder zu sehen.

Jag Junior 8. Jan. 2017       Jebelle 8. Jan. 2017       Jag Junior & Jebelle 8. Januar 2017

6. Januar 2017:

Heute ist es drei Jahre her, dass unser Frizzy (FRIZZANTE FURIOSO GRIS de la Maison du Garde-Barrière) über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Er ist unvergessen und es gibt noch immer Tage, an denen die Gedanken an ihn Tränen in die Augen bringen.Eine Kerze wurde für ihn angezündet ......

1. Januar 2017:

Allen Besitzern von Hunden von uns, allen Freunden und Bekannten sowie den Besuchern unserer Seite wünschen wir:

Prosit Neujahr       Prosit Neujahr

 

1. Januar 2017:

Gestern gab es den letzten grossen Spaziergang des Jahres 2016 mit Jag Junior (JAG LE CANNIBAL JUNIOR de la Chaume du Bois Dieu) und Jebelle (JEBELLE de la Chaume du Bois Dieu), den Silvester-Spaziergang in den Feldern. Sonnenschein, Minusgrade, Rauhreif, zwei Hunde, die voller Energie waren und der Fotoapparat war dabei. Die Bilder sind in den Fotoalben von Jag Junior (erwachsen) und Jebelle (erwachsen) sowie in ihrem gemeinsamen Album zu sehen.

Jag Junior 31. Dezember 2016       Jag Junior & Jebelle 31. Dezember 2016       Jebelle 31. Dezember 2016

Ein schöner Abschluss eines für uns nicht immer guten Jahres 2016.

 

Die Neuigkeiten 2016 wurden ins Archiv verschoben.