default_mobilelogo

Facebook

Beitragsseiten

Ein chinesisches Sprichwort sagt:
Man muss nur lange genug am Ufer sitzen und irgendwann
schwimmt der Feind Rücken nach oben vorbei.

 

11. November 2018:

Ula (Multi-Champ. Family Song's ULA) ist heute 13 Jahre und 9 Monate. Um zu zeigen, wie fit ein Hund in diesem Alter noch sein kann, gibt es neue Fotos von ihr und ein Video von ihrem Morgensport. Sie ist auch so ein Hund, den man - wenn überhaupt - einmal im Leben hat. Ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr ich diese Hündin liebe und wie glücklich ich bin, dass ich in ihrem Besitz bin. Dankbar bin ich Ula gegenüber auch für die tollen Kinder, die sie dieser Zuchtstätte gebracht hat: den L-Wurf und den N-Wurf.

Ula im Alter von 13 Jahren und 9 Monaten

Möge ihr noch eine lange, gesunde Zeit hier bleiben.

2. November 2018:

Es ist 6 Jahre her, dass Gizmo (JESMINA GIZMO Kasiterit) im Alter von 14 Jahren und 8 Tagen über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Eine Kerze wurde angezündet ......

25. Oktober 2018:

Und schon wieder ein Erinnerungstag. Es wäre der Geburtstag von Gizmo (JESMINA GIZMO Kasiterit). Sie war eine ganz spezielle Hündin für mich, einer der Herzenshunde hier im Haus, im Herzen ein Terrier, energiegeladen, entzückend, liebevoll, treu und verschmust. Sie fehlt so sehr. Die angezündete Kerze zeigt ihr, das ich in Gedanken ganz bei ihr bin und sie auf immer unvergessen ist.

Gizmo

21. Oktober 2018:

Zurück aus Komarom/HU, wo drei Tage lang internationale Ausstellungen statt fanden, an denen Maverick (Multi-Champ. Caipirinha's NEED 4SPEED) alle drei Tage gemeldet war und seine Nichte Hippie nur am Samstag.

Maverick war schon am 13.10. zu unseren Freunden Laszlo und Sándor nach Ungarn gebracht worden, um ein wenig zu trainieren. Ich fuhr mit Hippie am 19.10. nachmittags direkt zum Ausstellungsgelände. Die Zeit ohne Ausstellungen verbrachten Hippie und ich bei unserer ganz speziellen Freundin Judit, der ich für die tolle Gastfreundschaft und Gesellschaft herzlich danke.

Am Freitag wurde Maverick von Lazlo ausgestellt und erhielt CAC in der Championklasse. Es war das letzte CAC, damit ihm der Titel Ausstellungs-Champion Ungarn verliehen wurde.

Maverick Ausstellungs-Champion Ungarn

Am Samstag wurde Maverick wieder von Laszlo in der Championklasse ausgestellt und bekam CAC und Res. CACIB. Mit diesem letzten fehlenden CAC wurde Maverick der Titel Grand Champion Ungarn verliehen.

Maverick Grand Champion Ungarn

Hippie wurde von mir selbst ausgestellt und bekam den Jugendsieger. Es war der letzte Titel der ihr fehlte, um den Jugendchampion Ungarn verliehen zu bekommen.

Hippie Jugendchampion Ungarn

 

Sonntags war Maverick mit Sándor im Ring und bekam wieder CAC und Res. CACIB.

Ich bin unendlich stolz auf Maverick, dass er nach drei Jahren ohne jede Ausstellung gleich an einem Wochenende weitere zwei Championate bekam, und natürlich auch auf Hippie, die ihren ersten Titel hat.

Danke an alle Richter für die tollen Ergebnisse. Vielen herlichen Dank an Laszlo und Sándor für das tolle Handling und auch für ihre Zuwendung, Liebe und Pflege, die sie Maverick eine Woche lang angedeihen liessen. Ich freue mich schon auf das nächste "Abenteuer" mit "meinen" drei Jungs!

Danke auch an Martina für die Hilfe beim Grooming von Hippie sowie an Peter und Térezia für die Fotos, die sie gemacht haben und mir schickten, damit wieder einmal aktuelle Aufnahmen in den Fotogaleiren von Hippie (Album Ausstellungen) und Maverick (Album Ausstellungen) sind. Von Maverick gibt es auch ein Video (unter den Fotos in seiner Fotogalerie zu finden) von Térezia.

 

Die Erinnerungstage nehmen kein Ende und fast täglich wird eine Kerze angezündet:

20. Oktober 2018:

Heute wäre Steel's (Champ. Silver Bluff STEEL KING LEGACY, SOM) 14. Geburtstag. Der Schmerz des Verlustes ist noch unbeschreiblich gross. Dieser anhängliche, liebe und treue kleine Gefährte fehlt so sehr im Rudel. ......

Vor 26 Jahren ist Arwa B. (ARWA Betkin dvor), eine Tochter vom unvergessenen Sándor und der unvergessenen Arwa Z. geboren. Sie wird nicht nur hier vermisst, sondern auch von unseren Freunden Sylvia und Rudi, zu denen Arwa B. gemeinsam mit ihrer Tochter Batida (BATIDA DE COCO de la Maison du Garde-Barrière) gezogen ist.

4. Oktober 2018:

21 Jahre ist es her, dass der B-Wurf de la Maison du Garde-Barrière, nämlich Batida (BATIDA DE COCO de la Maison du Garde-Barrière), geboren wurde. Sie wird hier und von ihren Besitzern Sylvia und Rudi vermisst.

3. Oktober 2018:

Heute wäre Keanu's (Multi-Champ. Whisperingln' THE DEVILS ADVOCATE) 12. Geburtstag. Der Verlust dieses Herzenshunde quält mich noch Tag für Tag. Seine Kinder hier im Haus sind ein kleiner Trost, aber keines kann ihn ersetzen und die Trauer mindern. ......

1. Oktober 2018:

Der erste Briard dieses Hauses, Sándor (Rec. Champ. SÁNDOR von Anitzberg) hätte heute Geburtstag.

25. September 2018:

Der nächste Erinnerungstag. Die erste Briard-Hündin dieses Hauses ist heute vor 18 Jahren ihrem besten Freund Marko nachgefolgt: Arwa Z. (ARWA Zevar CS, SchH 1). Selbstverständlich ist auch sie, die Mutter des Briard A-Wurf's de la Maison du Garde-Barrière unvergessen. Der Schein einer Kerze soll ihr zeigen, dass an sie gedacht wird.

24. September 2018:

Zum ersten Mal bin ich selbst zur Einäscherung eines meiner Lieblinge gefahren und habe es nicht meinem Tierarzt überlassen. Nach einem Anruf gestern im Krematorium wurde mir gesagt, dass heute noch ein Termin frei ist. Das Krematorium in Brünn/CZ kann ich jederzeit empfehlen: sehr nette Angestellte, sehr einfühlsam und aufklärend. Dem Namen nach war ich dort natürlich nach 9 Einäscherungen schon bekannt.

Die notwendigen Papiere hatte ich schon vorbeteitet und so blieb nur noch zu entscheiden, wie es sein soll: Voodoo wurde in Satin gebettet und eine Glasurne wurde ausgesucht sowie auch ein Aschen-Anhänger für den Rückspiegel im Auto, Kerzen wurden angezündet und Musik gespielt. Zwei Stunden später konnte ich mit meinem  kleinen Schatz nach Hause fahren und seine Urne zu den anderen auf das Erinnerungsbord stellen.

Urne Voodoo

23. September 2018:

Es scheint kein Ende zu nehmen mit den Hunden, die sich für immer verabschieden: Heute ist Voodoo (Champ. Family Song's VOODOO) friedlich im Alter von 13,5 Jahren für immer eingeschlafen. Er war der erste Chinese Crested hier im Haus, er war ein äusserst verträglicher, aufgeweckter, anhänglicher und lustiger Hund, der eine Lücke hinterlässt, die kein Hund füllen wird können. Schon seltsam, dass dieser allererste Chinese Crested auf dieselbe Weise gegangen ist, wie der allererste Briard. Dafür, dass er mir die Entscheidung abgenommen hat, mit ihm zum Tierarzt zu fahren, bin ich ihm unendlich dankbar, auch wenn das sein Ableben nicht leichter macht. Der fünfte Hund, der seit Ende Januar über die Regenbogenbrücke gegangen ist ....... Es ist einfach unerträglich.

Ruhe in Frieden kleiner Mann, Du wirst niemals vergessen werden.

18. September 2018:

Heute feiert Emily Rose (Explicit's SHUT UP I'M STILL TALKING) ihren 5. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch an die Klette des Hauses.

15. September 2018:

Vor 23 Jahren ist Marko über die Regenbogenbrücke gegangen. Er ist unvergessen und die Erinnerungen an ihn werden nie vergehen. Auch für ihn wurde eine Kerze angezündet.

30. August 2018:

Zabou (ALOAZABOU du Noble Nid) hätte heute Geburtstag. Die Gedanken sind bei ihr und es wurde eine Kerze angezündet.

27. August 2018:

Ein weiterer Erinnerungstag: Arwa B. (ARWA Betkin dvor) ist vor 15 Jahren auf die andere Seite der Regenbogenbrücke gegangen. An sie denkend wurde eine Kerze angezündet.

23. August 2018:

Heute vor 13 Jahren ist meine ganz spezielle Briard-Hündin Yazoo (Sel. LOULOU des Cèdres de la Montagne Noire) für immer gegangen. Ihr Verlust ist noch immer nicht wirklich erträglich, sie war einfach einzigartig und wird schmerzlich vermisst. Eine Kerze wurde für sie angezündet.

18. August 2018:

Eine Kerze wurde für Batida (BATIDA DE COCO de la Maison du Garde-Barrière) angezündet. Es ist 7 Jahre her, dass sie über die Regenbogenbrücke gegangen ist.

14. August 2018:

Heute Abend sind Memy (Multi-Champ. INCREDIBLE ME von Shinbashi), Hippie (HIGH PROVOCATION von Shinbashi) und ich von einer langen Reise zurückgekommen. Wir fuhren am 8. August nach Amsterdam, um anlässlich der Welhundeausstellung an drei Ausstellungen teilzunehmen. Memy war gemeldet, Hippie begleitete uns, um ein wenig Erfahrung für Hallenausstellungen zu sammeln. Eigentlich war geplant, dass wir mehrere sind in Amsterdam, aber bedauerlicherweise wurde ich hängen gelassen und so befanden wir uns alleine im Hotel.

Leider klappte es am 9. August nicht mit ausstellen, womit die Benelux Winner Show ein Streichresultat war. Am 10. August fand eine Spezialschau statt, aus der Memy mit vorzüglich aus dem Ring ging. Der 11. August war ein ausstellungsfreier Tag für uns und wir liessen einfach die Seele baumeln. Höhepunkt war dann am 12. August die Welthundeausstellung. 20 Hündinnen waren in Memy's Klasse, wirlich starke Konkurrenz, und auch an diesem Tag ging sie mit vorzüglich aus dem Ring. Wir sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen, Memy hat das ganz toll gemacht nach 4,5 Jahren ohne Ausstellungen.

Mein herzlicher Dank geht an unseren Handler und Freund Laszlo, der im Vorfeld im Juni und Juli mit Memy trainierte und sie kennen und lieben gelernt hat.

Am 13. August fuhren wir nach Berlin, um unsere Freundin Janina und ihren tollen Rüden Jazz zu besuchen und dort noch eine Nacht zu verbringen, bevor wir nach Hause fahren. Janina war so entzückend und groomte Hippie, damit wir schöne Fotos machen konnten. Diese Fotos sind nun in Hippie's Fotoalbum Jugend. Und ein paar Bilder wurden auch von Memy gemacht, die in ihrem Album Memy sind.

Danke für die wunderschönen Stunden und Deine Gastfreundschaft, liebe Janina. Dich als Freundin zu haben ist eine sehr grosse Bereicherung. Hoffentlich gelingt es uns, dass wir uns im nächsten Jahr für mehrere Tage treffen können.

7. August 2018:

Es wäre Yazoo's (Sel. LOULOU des Cèdres de la Montagne Noire) Geburtstag. Eine Kerze wurde für diese wundervolle, einzigartige und auf immer unvergessene Hündin angezündet.

31. Juli 2018:

Am 19. Juli wurde Steel (Champ. Silver Bluff STEEL KING LEGACY SOM) eingeäschert und heute habe ich seine Urne nach Hause geholt. Sie steht nun neben allen anderen in meiner Erinnerungsecke. 

Steel in Memoriam

Er fehlt so sehr ......

19. Juli 2018:

Zabou (ALOAZABOU du Noble Nid) ist vor 9 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen, viel zu jung ...... Sie ist unvergessen und in Gedenken an sie wurde eine Kerze angezündet.

12. Juli 2018:

Vor 12 Jahren ist der letzte Briard-Wurf dieser Zuchtstätte geboren, der K-Wurf de la Maison du Garde-Barrière. Herzlichen Glückwunsch an Chili (KANDIS CHILI) sowie an die 5 Geschwister, die schon auf die andere Seite der Regenbogenbrücke zu ihren Eltern gegangen sind.

9. Juli 2018:

Der nächste schwarze Tag hier: heute vormittag ist der süsse kleine Steel (Champ. Silver Bluff STEEL KING LEGACY SOM) im Alter von 13 Jahren und knapp 9 Monaten für immer gegangen und hinterlässt hier grosse Leere. Dieser kleine unkomplizierte und so dankbare Rüde wird vermisst werden. Das einzige, was ich ihm noch bieten kann, ist ein Platz in meinem Herzen. Ich kann mich dieses Jahr einfach nicht fangen, weil mich ein Verlust nach dem anderen trifft: 4 Hunde in einem halben Jahr ......

Danke für die knapp 9 Jahre, die ich Dich begleiten durfte, lieber Steel. Danke für Deine bedingungslose Liebe, die Du mir Tag für Tag geschenkt hast. Du wirst auf immer unvergessen sein.

1. Juli 2018:

Heute ist es 12 Jahre her, dass Apollo (APOLLO de la Maison du Garde-Barrière) über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Eine Kerze wurde angezündet.